Sonderaktionen: Vereinfachter Zugang zur Risikolebensversicherung

Ein Knackpunkt in der Risikolebensversicherung sind oft die Gesundheitsfragen. Können sie nicht zufriedenstellend beantwortet werden, beispielsweise wegen diversen Vorerkrankungen, ist es dem Interessenten nicht möglich, eine solche Versicherung abzuschließen.

Aktuell gibt es aber von vier Versicherern Tarifangebote, die unter bestimmten Umständen auf Gesundheitsfragen verzichten oder denen vereinfachte Gesundheitsfragen bei bestimmten Konstellationen ausreichen. Diese wenigen Gesundheitsfragen bieten dann oft einen vereinfachten Zugang zum gewünschten Versicherungsschutz.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen für Fragen zu dieser Sonderaktion zur Verfügung. Bei konkretem Interesse prüfen wir grundsätzlich immer den individuellen Bedarf, um eine optimale Lösung für Sie zu erzielen.

Sonderaktion I

Bei dieser Aktion wird eine Immobilienfinanzierung bzw. Arztpraxen-Neuerwerb vorausgesetzt.

Ebenso darf der Kunden in den nächsten 12 Monaten keine außereuropäischen Auslandsaufenthalt von mehr als 6 Monaten planen.

Abzugebende Gesundheitserklärung

Der Abschluss einer Risikolebensversicherung ist möglich, wenn folgende Gesundheitserklärung abgegeben wird:

Hiermit erkläre ich,

– dass ich zurzeit voll arbeitsfähig bin und

– dass ich aktuell und in den letzten 2 Jahren keine Krankheiten oder Verletzungen habe bzw. hatte, wegen denen ich bei einem Arzt oder Therapeuten (z.B. Heilpraktiker, Psychotherapeuten) länger als 6 Wochen in Behandlung war oder sein werde und

– das keine Erwerbsminderung oder Schwerbehinderung anerkannt oder in den letzten 5 Jahren beantragt wurde

Rahmenbedingungen der Versicherung

  • Die Risiko-Lebensversicherung dient der Absicherung eines Darlehens.
  • Der Darlehensvertrag wurde innerhalb der letzten 6 Monate geschlossen.
  • Die Versicherungssumme beträgt maximal 400.000 Euro.
  • Das Eintrittsalter beträgt maximal 44 Jahre.

 

Sonderaktion  II

Tarif für junge Familien

Voraussetzungen

  • Für Junge Familien:
    • die 1. oder 2. zu versichernde Person ist innerhalb der letzten 6 Monate vor Versicherungsbeginn Elternteil eines leiblichen Kindes geworden
    • Eintrittsalter der zu versichernden Person nicht älter als 40 Jahre
  • Keine Zusatzversicherung mögl.
  • Vers.summe: max. 75.000 EUR
  • Versicherungsdauer: max. 25 J

Gesundheitsfragen

  • Leiden oder litten Sie an Krebs oder an einer koronaren Herzerkrankung oder an Asthma bronchiale oder an Diabetes mellitus oder an einer anderen chronischen Erkrankung?
  • Waren Sie aus gesundheitlichen Gründen in den letzten 2 Jahren mehr als 4 Wochen durchgehend nicht in der Lage Ihre berufliche Tätigkeit auszuüben und daher krank geschrieben?
  • Wurden in den letzten 5 Jahren Anträge auf Risikoelebensversicherungen zu erschwerten Bedingungen angenommen oder abgelehnt?
  • Beziehen, bezogen oder beantragten Sie in den letzten 5 Jahren eine Leistung aus einer Berufsunfähigkeits- oder sonstigen Invaliditätsversicherung (wie Erwerbsunfähigkeits- oder Grundfähigkeitsversicherung)?

Weitere Fragen

  • Größe und Gewicht?
  • Berufliche, Sport- und Hobbyrisiken, Raucherstatus?

 Sonderaktion  III

Voraussetzungen

  • Todesfallabsicherung zur Besicherung eines Darlehens für die Finanzierung einer Immobilie
  • der Darlehensvertrag wurde innerhalb der letzten 6 Monate vor Antragstellung geschlossen
  • max. Versicherungssumme bis 300.000 EUR
  • Eintrittsalter: max. 45 J.
  • Endalter: max. 65
  • Vertragsdauer: 10 bis 30 J.

Gesundheitserklärung

  1. Die zu versichernde Person bestätigt, dass sie zurzeit voll arbeitsfähig ist und dass sie in den letzten 5 Jahren nicht länger als 4 Wochen ununterbrochen arbeitsunfähig war und
  2. dass in diesem Zeitraum auch keine der folgenden Erkrankungen bei ihr festgestellt oder behandelt wurden:
    Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Schlaganfall, Gehirntumor, Nierenversagen, Diabetes, Lebererkrankungen, psychische Erkrankungen, HIV-Infektion/AIDS
Kann die Erklärung nicht abgegeben werden, muss ein Einzelantrag gestellt werden.
Frage lediglich mit „Nein“ und/oder die zweite Frage mit „Ja“ beantwortet werden ist der normale Antrag mit vollständigen Gesundheitsfragen zu verwenden.

Weitere Fragen

  • Haben Sie in den letzten 36 Monaten geraucht (z. B. Zigaretten, E-Zigaretten, Zigarren, Zigarillos, Pfeifen)? Wenn ja, was? Wie viel täglich?
  • Welche Tätigkeit üben Sie aus? Seit wann?
  • Bestehen für die zu versichernde Person bereits Berufsunfähigkeits- oder Erwerbsunfähigkeits(Zusatz-)Versicherungen und/oder Versicherungen gegen schwere Krankheiten bei anderen Lebensversicherungsunternehmen oder sind solche Anträge in den letzten 12 Monaten gestellt worden?
  • Ist die zu versichernde Person beruflich oder privat besonderen Gefahren ausgesetzt (z. B. Umgang mit Sprengstoffen, energiereichen Strahlen, gesundheitsschädlichen Stoffen, beim Bergsport, Kampfsport, Rennsport, Flugsport, Motorsport, Fallschirmspringen, Tauchen, Extremsport, Bodybuilding)?
  • Sind für die zu versichernde Person in den nächsten 12 Monaten Aufenthalte außerhalb der EU, Schweiz, Norwegen, Island, USA, Kanada von mehr als 12 Wochen geplant?
  • Fährt die zu versichernde Person Motorrad mit einem Hubraum > 125 ccm oder einer Leistung > 15 PS / 11 kW im Straßenverkehr?

Sonderaktion IV

  • Todesfallabsicherung ohne Gesundheitsfragen und ohne Gesundheitserklärung!
  • nur in Verbindung mit einem wüstenrot „Ideal-„Bauspardarlehen oder einem Hypothekendarlehen bei der Württembergischen Lebensversicherung
  • max. die Darlehenssumme ab 10.000 bis 120.000 EUR
  • Eintrittsalter: 18 bis 62 J.
  • Endalter: max. 67 J.
  • Versicherungsdauer: 5 bis 20 J.
  • Einzel- und Partnertarif
  • keine Unterscheidung zwischen Raucher und Nichtraucher

Sonderaktion V

  • Todesfallabsicherung mit vereinfachten Gesundheitsfragen
  • Tarif zugänglich bei
    • Geburt/Adoption eines Kindes
    • Aufnahme eines Darlehens zur Finanzierung einer selbst genutzten Immobilie
  • die Zugangsmöglichkeit besteht bis zu 6 Monaten nach Eintritt des Ereignisses.
  • Todesfall-Leistung: max. 200.000 EUR
  • Eintrittsalter: max. 50 J.
  • Endalter: max. 67 J.
  • Versicherungsdauer: max. 25 J.
  • mögliche Zusatzversicherung: BU ohne Gesundheitsfragen; Voraussetzungen:
    • Monatlicher Gesamtbeitrag: max. 200 EUR
    • Eintrittsalter: max. 45 J.
    • Keine weiteren Zusatzversicherungen
    • Wartezeit: 3 J.

Gesundheitsfragen

  1. Sind Sie derzeit voll oder teilweise arbeitsunfähig?
  2. Waren Sie innerhalb der letzten 2 Jahre vor Antragsstellung länger als 2 Wochen zusammenhängend krank oder wegen ein und derselben Erkrankung häufiger mehr als zweimal in Behandlung, Beratung oder Kontrolle?
  3. Nehmen oder nahmen Sie innerhalb der letzten 2 Jahre regelmäßig Medikamente ein? Hierbei geht es um ärztlich verordnete Medikament, z.B. Betablocker, Blutverdünner, Insulin, Hormonpräparate, Antidepressiva. Nicht gemeint sind z.B. Vitaminpräparate, Antibabypille, oder au und zu eingenommene Kopfschmerztabletten.
  4. Werden oder wurden Sie in den letzten 5 Jahren wegen der Folgen von Alkohol-, Drogen- oder Betäubungsmittelgenuss beraten oder behandelt bzw. nehmen oder nahmen Sie in den letzten 5 Jahren Drogen oder Betäubungsmittel ein?
  5. Wurden in den letzten 5 Jahren Anträge auf Lebensversicherungen zu erschwerten Bedingungen angenommen oder abgelehnt?

Wenn eine Frage davon bejaht werden muss, ist eine normale Gesundheitsprüfung erforderlich.

Weitere Fragen

  • Haben Sie neben der beantragten Lebensversicherung noch weitere Versicherungen auf Ihr Leben beantragt oder abgeschlossen?
  • Wie sind Ihre derzeitigen Körpermaße? (Größe, Gewicht)

Auch die Antworten diese Fragen können zu einer weiteren Gesundheitsprüfung oder Ablehnung führen

Sonderaktion VI

Todesfallabsicherung mit vereinfachten Gesundheitsfragen

Voraussetzungen

  • Darlehen zur Finanzierung einer Immobilie (Neuewerb), Neuerwerb einer Praxis/Kanzlei
  • der Darlehensvertrag wurde innerhalb der letzten 6 Monate vor Antragstellung geschlossen
  • max. Versicherungssumme 400.000 EUR
  • Eintrittsalter: max. 49J.

Fragen

  • Waren Sie innerhalb der letzten 5 Jahre über einen zusammenhängenden Zeitraum von mehr als 4 Wochen arbeitsunfähig oder haben Sie während eines solchen Zeitraums ununterbrochen verschreibungspflichtige Medikamente eingenommen (außer Verhütungsmittel)?
  • Wurde bei Ihnen innerhalb der letzten 5 Jahre eine der folgenden Erkrankungen festgestellt oder behandelt: Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebserkrankung, Diabetes mellitus, Nierenversagen, Lebererkrankung, Depression, HIV-Infektion/AIDS?
  • Wurden innerhalb der letzten 5 Jahre Anträge für Versicherungen zur Todesfallabsicherung abgelehnt oder mit Erschwerungen angenommen?
  • Sind Sie im Beruf oder in der Freizeit einem erhöhten Unfallrisiko ausgesetzt (z. B. Umgang mit gefährlichen Stoffen, Motorsport, Bergsport, Flugsport, Tauchsport, Kampfsport,Aufenthalt in Krisengebieten)?
  • Körpergröße und Gewicht

Sonderaktion VII

Todesfallabsicherung ohne Gesundheitsfragen, erweiterbar um eine Arbeitsunfähigkeits-und Arbeitslosenversicherung

Voraussetzungen

  • Darlehen zur Finanzierung einer Immobilie (Neuerwerb: Kauf oder Bau, Umbau, Modernisieren, Prolongation eines Darlehens,)
  • Die Auszahlung der Darlehenssumme erfolgt vor max 12 Monaten
  • max. Versicherungssumme 150.000 EUR
  • Eintrittsalter: max. 65J.
  • Laufzeit max 15 Jahre mit Verlängerungsoption

Einschränkungen in der Leistung

Ausgeschlossen sind lediglich ernstliche Erkrankungen (Herz, Kreislauf, Wirbelsäule, Gelenke, Verdauungssorgen, Krebs, HIV, chronische Krankheiten und Unfallfolgen) welche 12 Monate vor Versicherungsbeginn ärztlich behandelt/diagnostiziert wurden und innerhalb von 24 Monaten nach Versicherungsbeginn in ursächlichen Zusammenhang zum Leistungsfall stehen.